ADVENTSKALENDER FÜR 4 TAGE

Dieses Jahr stellt der Advent mit all seinen Süßigkeiten eine kleine „Herausforderung“ dar. Für Slow-Carber muss der obligatorische Adventskalender neu erfunden werden.

Das „Gute“ an Slow Carb ist, dass es immer einen Tag pro Woche gibt, an dem man zuschlagen darf. Nicht nur zur Adventszeit ist es praktisch. Manchmal macht es die Situation einfach leichter, wenn man keine Sonderwünsche äußern muss. Und: es funktioniert im Ganzen trotzdem! :)

Also zurück zum Adventskalender:
Ich habe nun einfach die Tage der Adventswochen summiert, sodass es an dem „Fresstag“, den wir meistens am Wochenende haben, immer eine Tüte pro Adventssamstag/-sonntag gibt. Die werde ich die Tage dann noch mit den Leckereien befüllen, die wir natürlich immer noch sehr gern mögen, aber halt nur noch in Maßen und an gewissen Tagen essen.

Adventskalender_Slow-Carb

Wünsche euch viel Spaß bei der Weihnachtsvorfreude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.